Thomas Pletzinger: Gentlemen, wir leben am Abgrund

Posted by Janina Schütz on März 15th, 2012

Als Jugendlicher stand Thomas Pletzinger kurz davor, Profi-Basketballer zu werden. Jetzt hat der Berliner Autor seinen damaligen Traum gelebt. Zehn Monate hat er das Team von Alba Berlin begleitet und seine Saison auf 368 Seiten zusammengefasst. „Gentlemen, wir leben am Abgrund“ erzählt von Höhenflügen, Tiefschlägen, Hoffnungen und vor allem Menschen in der Welt des europäischen Profi-Basketballs.

Von dem Tainingslager in den slowenischen Alpen an war Thomas Pletzinger überall anwesend. Er saß im Mannschaftsbus, auf der Bank, in der Kabine, im Flugzeug, im Hotel und in unzähligen Hallen. Als teilnehmender Beobachter ist er für die Mannschaft bereits nach kurzer Zeit unsichtbar geworden. „Ich habe Schritt für Schritt meine Objektivität aufgegeben. Ich war dabei“, schreibt er im Prolog. Und genau diese Perspektive zeichnet sein Buch aus. Denn obwohl der Leser schon zu Anfang weiß, dass Alba Berlin aus der längsten Saison der Vereinsgeschichte nicht als Sieger hervorgehen wird, schafft es Pletzinger, die Spannung bis zur letzten Seite aufrecht zu halten. Geschickt springt das Buch Kapitel für Kapitel zwischen den Zeiten und läuft auf das alles entscheidende Spiel der Saison zu.

Es ist aber nicht allein der Dynamik und zeitweise auch Dramatik der Saison zuzuschreiben, dass man „Gentlemen, wir leben am Abgrund“ nicht mehr aus der Hand legen möchte. Die Art und Weise, wie Thomas Pletzinger die einzelnen Charaktere beschreibt, ist bemerkenswert. Es ist sein ungetrübter und grundehrlicher Blick auf die Menschen hinter den Profis, der diese Geschichte auszeichnet. Schonungslos, emotional, ungeschminkt. Und doch bekommt man niemals das Gefühl, dass Thomas Pletzinger hier jemanden vorführen möchte. Die einzelnen Charaktere machen aus der Geschichte ein faszinierendes Portrait einer Mannschaft, die um jeden Preis gewinnen muss.

Fazit: Ich kann dieses Buch wirklich sehr empfehlen, denn es besitzt einen extrem hohen Suchtfaktor! Neben der spannenden Geschichte haben mich auch das mit fühlbaren Basketball-Noppen versehene Cover sowie die authentische Bebilderung begeistert.

Thomas Pletzinger: „Gentlemen, wir leben am Abgrund – Eine Saison im deutschen Profibasketball.“ Kiepenheuer und Witsch, 360 Seiten, 14,99 €. E-Book 12,99 €.

Wunderbar anzusehen ist auch der „Lesekreis“ mit den drei Alba-Spielern Sven Schultze, Yassin Idbihi und Bryce Taylor.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply