Wien InGuide

Posted by Janina Schütz on August 14th, 2011

Im Buchladen habe ich letztens einen interessanten Reiseführer entdeckt. Der Kunth Verlag hat mit dem InGuide eine wirklich nette Idee gehabt. Denn die Bücher der Reihe sind eine gelungene Mischung aus Reiseführer, Bildband und Notizbuch. Vergangene Woche habe ich den InGuide Wien ein wenig näher betrachtet.

Allein schon optisch macht der Inguide Wien einiges her. Mit seinem braunen Einband in Lederoptik und einem Gummiband, erinnert der trotzdem handliche Reiseführer an die beliebten Moleskine-Notizbücher. Er enthält 240 reichlich bebilderte Seiten plus Notizseiten und einen kleinen Stadt-Faltplan, der in der Lasche am Buchrücken praktisch eingesteckt wird.

Inhaltlich gliedert sich der InGuide in die Wiener Stadtbezirken plus Kompakt-Tipps, Topp-Museen und Stadtrundgänge. Die einzelnen Sehenswürdigkeiten sind wirklich nett bebildert, es gibt einige interessante Geschichten zu lesen. Insgesamt fehlt mir bei den einzelnen Stadtbezirken eine Übersicht in Kartenform mit den wichtigsten Punkten eingezeichnet sowie die genauen Adressen einzelner Sehenswürdigkeiten. Diese Informationen findet man aber im hinteren Teil des Buchs unter Kompakt-Tipps und Stadtrundgängen.

Ingesamt ist der InGuide Wien seine knapp 13 Euro wirklich wert. Er bündelt die wichtigsten Informationen in einem hübschen Design und bietet dabei sehr viele Fotos.

Tags: , , ,

One Response to “Wien InGuide”

  1. […] vergangenen Sommer hatte ich ja schon den InGuide Wien vorgestellt. Als Neu-Hamburger Deern war natürlich der InGuide Hamburg jetzt ein Muss für mich. Er hat mir […]

Leave a Reply